Das erwartet Sie

Einzigartig in der Region!

Hier finden Sie eine Übersicht der Attraktionen die Sie in der Bräunlinger Bergwelt erwarten. Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie.

Kombinationsbahn "Bregenbergbahn 1"

Unsere 4er Gondel stand als Verbindung zwischen Gant und Blauherd 42 Jahre lang in Zermatt, bevor sie 2016 in Bräunlingen wiedererrichtet wurde. Aus einer Höhe von 1,50m können die Passagiere eine einzigartige Aussicht erleben. Es ist die einzige Kombinationsbahn (Gondel und Schlepplift) weltweit. Eine Verlängerung der Bahn nach Waldhausen zum Gasthaus Blume "Fabi", mit Zwischenstation am " Bistro Flamingo" in Bräunlingen ist geplant.

Exponat "Förderseilrad"

Hierbei handelt es sich um ein originales Laufrad von einem Masten der ehemaligen Umlaufgruppenbahn "Furgg- Schwarzsee" in Zermatt. Das dazugehörige Förderseil stammt vom "Matterhornexpress". Das Exponat wurde auf dem Seilbahnparkplatz auf unserem Parkdeck errichtet und ist der erste Blickfang beim Betreten unserer Bergwelt.

Kassenhaus

Das Kassenhaus wurde im Dezember 2016 errichtet und rundet die Kulisse der Bergwelt authentisch ab. An den Seitenwänden findet man originale Schilder und Pistenpläne der Zermatter Bergbahnen. Im Inneren befindet sich ein komfortabler Bürostuhl und eine Flasche Obstbrand, welche dem Verkaufspersonal die Arbeit erleichtern. Links vom Kassenhaus ist eine zum Skiständer umfunktionierte Milchkanne, ein Geschenk des Gasthauses Blume "Fabi" aus Waldhausen.

Ausstellungsfläche "Wand"

Die Ostwand des Gerätehauses der Bräunlinger Bergwelt ist mit zahlreichen, originalen, Exponaten aus Zermatt dekoriert. Etwa ein Stück Schleppliftseil oder ausrangierte Pistenschilder.

"Wegweiser"

Ein Wegweiser in der Einfahrt zeigt u.A die Entfernung nach Zermatt (Luftlinie). Aber auch ein offizieles Gondelschild schmückt den Pfosten und zeigt ankommenden Gästen, dass sie die Bräunlinger Bergwelt erreicht haben.

Apréski Bar

Unsere Apréski Bar wurde 2016 nach dem Vorbild der "Harry's Bar" in Zermatt gebaut. Gebaut aus 90 Jahre alten Balken und dekoriert mit zahlreichen, teilweise historischen, Objekten rund um die Themen Zermatt, Skifahren und Brauereien, ist es der perfekte Ort um ein Bier in geselliger Runde zu genießen.

Zermatt Pistenplan

In Zermatt hat dieser originale, 4,5m x 1,5m große Pistenplan ausgedient. Nun hängt er an unserem Parkdeck und frischt den Beton etwas auf!

Pistenbully

Diese Pistenraupe hat unsere Bergwelt in Zusammenarbeit mit der Firma "Scherzinger Landmaschinen" aus Waldhausen im November 2018 erworben. Der Kässbohrer 145D, Baujahr 1973, hat erst 400 Arbeitsstunden auf der Uhr. Im Moment kann er bei der Firma Scherzinger besichtigt werden. Dort wird er auch fachgerecht restauriert. Was mit dem Pistenbully in Zukunft passiert, ist noch offen. Ob er jemals bei der Bräunlinger Bergwelt stehen wird, ist fraglich. Mit 4 Meter Breite dürfte er bei uns keinen Platz finden.

Seilklemme

Eine original Städeli Seilklemme vom Typ SBK 45 schmückt seit Mai 2019 das Areal der Bergwelt.

3er Sessel "Kumme Lift"

Am 9. Januar 2019 löste sich eine Lawine am westlichen Grat des Unterrothorns in Zermatt und donnerte in die Tufternkumme hinunter. Dabei wurde die 3er Sesselbahn "Kumme Lift" nahezu vollständig zerstört. Während in Zermatt die Bahn schon bald als 10er Gondelbahn der Firma CWA wieder aufgebaut wird, gelang es unseren Technikern einen der originalen 3er Sessel der alten Bahn nach Bräunlingen zu holen, wo sie seit August 2019 als Barhocker an unserer rustikalen Apres-Ski Bar dient. Durch den neuen Sessel erhöht sich die Kapazität an Sitzplätzen um 50% von zwei auf drei Sitze. Auf dem Bild sehen wir CEO Dr.Andermatt (Links) und Aufsichtsratsmitglied Oschwald bei der Einweihung der originellen Sitzmöglichkeit. 

Schneekanone

Dank viel Engagement und Raffinesse unseres Technikteams, besitzt die Bergwelt seit Januar 2020 die langersehnte Beschneiungsanlage. Die Schneekanone stammt aus Zermatt und wurde so umgebaut, dass sie auch bei leichten Plusgraden, je nach Luftfeuchtigkeit, mithilfe eines Wasseranschlusses und eines Kompressors, die Bräunlinger Bergwelt beschneien kann. Damit können wir unseren Besuchern Schneesicherheit garantieren und schließen zu konkurierenden Skibetrieben auf.

Auf dem Bild zu sehen ist unser Technikleiter und Aufsichtsrat Moser (Links) sowie Aufsichtsrat Roßhart, bei der Montage und dem Probelauf der Anlage.

Bregenbergbahn 2 (In Vorbereitung)

Auf dem Bild zu sehen ist ein ausgemusterter 4er Sessel der "Glacier-Theodul" Bahn in Zermatt. Dieser wurde bereits im Sommer 2019 geliefert und wird das wichtigste Bestandteil unserer Bregenbergbahn 2, welche als erste fahrbare Sesselbahn im Schwarzwald-Baar Kreis, und erste 2-S- Sesselbahn überhaupt, im Sommer 2020 in Betrieb gehen wird. Mehr zu diesem Projekt auf folgenden Link: